FALLSTUDIE

JLT Specialty

Standort: UK
Industrie: Dienstleistungen
K2 Produkt: K2 blackpearl

jlt.com

Mit K2 erstellte Lösungen

  • Prozessoptimierung

JLT hat K2 verwendet, um eine neue Geschäftsanwendung speziell für das Anfragenmanagement bereitzustellen. Falls ein Mitarbeiter des zentralen Service-Teams eine Aufgabe nicht abschließen kann, erstellt er eine Anfrage in der K2-Anwendung, die zuerst zum Teamleiter gesendet wird. Durch diesen neuen Schritt im Workflow können zehn Prozent der Anfragen jetzt lokal gelöst werden und werden überhaupt nicht erst zum Accountmanagement-Team weitergeleitet. Anfragen, die vom Teamleiter nicht gelöst werden können, werden automatisch zu Account-Betreuern geleitet, die nun 48 Stunden Zeit haben, darauf zu antworten.

„In den ersten drei Monaten wurden 88,8 Prozent der Anfragen innerhalb des 48-Stunden-Limits beantwortet”, sagte der JLT Projektmanager. “Wir hatten erwartet, dass diese Zahl viel niedriger ausfallen würde. Der neue auf K2-basierende Workflow hat das Bewusstsein für die Wichtigkeit einer schnellen Antwort deutlich geschärft. Es hilft uns dabei, die Dokumentation schneller zu liefern und den Service für unsere Kunden zu verbessern.”

Vorteile: „In den ersten drei Monaten wurden 88,8 Prozent der Anfragen innerhalb des 48-Stunden-Limits beantwortet.“

Die ganze Geschichte lesen.