FALLSTUDIE

GEFCO

Standort: Slovakia
Industrie: Logistik & Transport
K2 Produkt: K2 blackpearl
Integration: Garchive, Microsoft Active Directory, Microsoft SQL Server

gefco.com

Mit K2 erstellte Lösungen

  • Finanzwesen

GEFCO ist ein multinationales Industrie- und Automobil-Logistikunternehmen, das in 37 Ländern aktiv ist. Mit der Unterstützung des lokalen IT-Partners Gradient hat GEFCO eine Reihe von verschiedenen Workflow-Produkten ausgewertet und entschieden, dass K2 die kostengünstigste Lösung für die Herausforderungen im Bereich Rechnungswesen für das Unternehmen ist.

Gradient entwickelte mit K2 einen Abrechnungsprozess, stellte diesen bereit und ermöglichte eine Integration mit den im Unternehmen bestehenden elektronischen Dokumentensystem und Microsoft-Anwendungen. Der automatische Prozess kann nun von allen 45 Mitarbeitern des Unternehmens genutzt werden, 9 davon im Finanzteam. GEFCO erhält derzeit mehr als 3.200 Rechnungen pro Monat, das sind fast 40.000 pro Jahr. Vor vier Jahren wurde der mit K2 entwickelte Prozess implementiert und seither hat sich die Anzahl der Rechnungsseiten, die vom Unternehmen pro Jahr bearbeitet werden können, auf 700.000 mehr als verdoppelt.

Vorteile: Mit derselben Anzahl an Finanzverwaltern bearbeitet GEFCO nun 700.000 Rechnungsseiten, im Vergleich zu jährlich 40.000 Seiten in den vergangenen Jahren.

Die ganze Geschichte lesen.