FALLSTUDIE

FRDC Australia

Standort: Australien
Industrie: Öffentlicher Sektor & Non-Profit
K2 Produkt: K2 blackpearl
Integration: Microsoft Dynamics CRM, Microsoft SharePoint, Microsoft Exchange

frdc.com

Mit K2 erstellte Lösungen

  • Prozessoptimierung

Die Anwendung zur Verwaltung der Fördermittel der FRDC wurde bisher mit einem maßgeschneiderten Werkzeug erstellt, das von einem lokalen Software-Entwickler bereitgestellt wurde. Dieses war nicht nur langsam, sondern auch ungemein teuer sobald kleinste Änderungen nötig waren. Den Stakeholdern war bewusst, dass sie etwas besseres brauchten, deshalb entschied sich die FRDC für die SmartForm Technologie von K2 mit ihren low-code Lösungsvorteilen und der Möglichkeit, sofort in bestehende Systeme, wie etwa SQL, SharePoint und Microsoft CRM, zu integrieren.

Die FRDC erstellte mit Hilfe von K2 einen externen Nutzermanager, der es Nutzern ermöglicht, sich anzumelden, ihre Passwörter zurückzusetzen und weiteres. Zudem entwickelte die FRDC mit K2 ein Online-Portal, das es Bewerbern ermöglicht, ihre eigenen Bewerbungen besser zu verwalten und damit die Verantwortung des Unternehmens zu minimieren. “Wir haben uns von einem einfachen Anwendungsprozess zu einem Online-Management-Werkzeug bewegt, bei dem Bewerber ihre Daten selbst verwalten können, ihre Bewerbung durch den Lebenszyklus hindurch managen können und diese mit Microsoft Dynamics CRM, SharePoint und Exchange integerieren können”, sagte der IT-Berater Kyaw Kyaw Soe Hlaing.

Vorteile: Die Anwendung zur Verwaltung der Fördermittel reduziert die initialen Entwicklungskosten um 70% gegenüber einer herkömmlichen Entwicklung und die jährlichen Verfahrenskosten um 45%.

Die ganze Geschichte lesen.